Freitag, 4. August 2017

Eine maritme Karte für Kulricke


Hallo Ihr Lieben!
Endlich sind auch hier bei uns Ferien! Und das bedeutet für mich - ab ans Meer! Die Füße in den Sand stecken, dem Rauschen der Wellen lauschen... Ein paar Tage dauert es noch und so habe ich derweil mal diese maritime Karte gemacht, die ich heute auf dem Blog von Kulricke zeige.

Hello everyone!
Finally also here in Bavaria summer break has started. And for me that means - off to the sea! Having the feet in the sand, listening to the sound of the waves... I still have a few more days before we leave so meanwile I made this maritime card that I am sharing over at the Kulricke Blog today.

Ich bin mir nicht sicher, ob man dieses Werk Karte oder eher Tag nennen soll. Basis ist eine ca. 17 cm lange, dafür recht schmale Stanze. Und außer dem Text und den Designpapieren ist hier eigentlich nichts wirklich maritim - und trotzdem strahlt sie für mich genau das aus.

I'm not sure if this should be called a card or rather a tag. The base was made using a cutting die of about 17 cm heigth. And besides the saying - it reads "get in, we're going to the sea" - and the papers nothing is maritime here and still it screams exactly that to me.


In der Mitte habe ich diesen Stempel aus dem Ahoi-Stempelset angebracht, den ich auf Designpapier mit Sanddruck abgestempelt habe. Ein Streifen Sternen-Papier liegt darunter und ich habe hier etwas Twine untergebracht. Aber man sieht, es geht auch ohne "richtiges" Motiv.

In the middle I've added the saying from the Ahoi stamp set that was stamped onto a paper with a sand pattern. I've tucked some red designer's paper with a star's pattern underneath and also added some twine here. You see, it doesn't always have to be a "real" image.


Unten habe ich die Häuser-Stanze benutzt, die Häuser sind aus Designpapier gestanzt. Damit etwas mehr Kontrast da ist, habe ich die Fenster schwarz-blau ausgefüllt.

At the bottom I've used the houses, cut from designer's papers and with black-blue filled in windows for some more contrast.


Der Text spricht von "ans Meer fahren" - und weil man ja sagt, man macht eine BallonFAHRT passte der Heißluftballon super. Das Ballon ist aus Designpapier mit der passenden Stanze ausgestanzt und ich habe nur die Linien aus dem Stempelset abgestempelt. Der Korb ist mit der Hand ausgeschnitten.

The Hot Air Balloon seemed perfect for me to go with the text. The balloon has been cut using the matching dies that come with the stamp set. From the set I've only stamped the lines. The cabin is stamped and cut out by hand.


Oben auf der Karte habe ich dann noch ein paar Wolken aufgeklebt, die ich aus Designpapier mit Ankerdruck ausgestanzt habe.
Außerdem sind auf der Karte drei Sterne verteilt. Die sind ebenfalls aus dem Ahoi-Set und mit der passenden Stanze gestanzt. Ich sollte die Platten meiner Big Shot mal austauschen. Die sind so verbogen, dass sich die Stanze immer verschoben hat. Mir macht das hier bei dieser Karte aber nichts aus.

To the top of the card I've added a few clouds, cut from designer's paper with an anchor pattern.
I also added 3 stars to my card, that also come in the Ahoi Set and were cut using the matching die. I really need to change the plates of my Big Shot, they are so crooked that the die moved when I ran the sandwich through my machine. But for this card I didn't care.


https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p393_wolken-stanzen.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p638_ahoi-stanzen-und-stempel.html https://www.kulricke.de/product_info.php?info=p444_haeuser-stanzen.html

Keine Kommentare: